ServiceNr.: (0800) 0 96 96 45

Cleaningduck Blunck GmbH

Filmreife Leitungen ab DN 50 bis DN 1500

Erfüllung der EU-Richtlinie


tv_untersuchungZur Sicherung der Wasserqualität fordert der Gesetzgeber die regelmäßige Überprüfung von Schmutz- und Mischwasser-Grundleitungen. Die EU geht hierbei sogar noch einen Schritt weiter und fordert einen Nachweis über die Dichtheit aller Leitungen bis 2015. Diese Prüfpflicht gilt für die private Abwasserbeseitigung ebenso wie für öffentliche Betreiber eines Kanalnetzes. Besonders zuverlässige und deutlich sichtbare Ergebnisse liefert die optische TV-Untersuchung, die die Cleaningduck Blunck GmbH bereits seit 15 Jahren fachgerecht durchführt.

Mit transportablen und flexibel einsetzbaren Spezial-Kameras können Leitungen ab DN 50 bis hin zu DN 1500 ganz exakt inspiziert werden. Bauzustand und Funktionsfähigkeit der Leitungen und Kanalrohre werden dabei in Wort und Bild genau dokumentiert. So können Bau- und Installationsschäden sowie Hindernisse durch Wurzelwuchs und andere Substanzen deutlich erkannt und notwendige Sanierungsmaßnahmen eingeleitet werden.
Zudem ermöglicht die TV-Untersuchung auch die sorgfältige Prüfung sämtlicher Abscheideranlagen nach gültigen DIN-Normen. Um unsere Kunden auch in diesem wichtigen Prüfbereich stets kompetent sowie auf dem aktuellen rechtlichen und technischen Stand der Dinge unterstützen zu können, absolvieren unsere Fachkräfte regelmäßige Schulungen.

Durch die aussagekräftige Dokumentation und Auswertung der TV-Untersuchung in Form von Bildmaterial wie DVDs, Fotos aber auch durch Grafiken und Haltungsberichte, verfügen Sie über wichtige Dokumente zur Sicherung und Wahrnehmung Ihrer Interessen und damit zur Gewährleistung einer wirtschaftlichen und sauberen Abwasserbeseitigung.

Wir beraten Sie gerne!